Jörg Müller, WSVA, Unser Zielschiff

​Im​​ Team seit: 

  • 2004

 

Aufgaben: 

  • Wassercrew
  • Start-/Zielboot
  • Zeiten

 

Über mich:

 

Neben dieser Aufgabe bin ich bei der Eingruppierung, bei Frühstücksaufbau, als Schiffsführer Zielschiff und wenn erforderlich auch als Schiedsrichter dabei. Ausser bei der WH-Regatta habe ich an der Ostsee Erfahrung bei der MAIOR und der Warnemünder Woche gesammelt.

Mein Einstieg in den Segelsport war feucht und fröhlich… auf einem Strand-Kat, einem Dart.  Mit meinem Vater und später auch mit meiner heutigen Frau habe ich an verschiedenen Weser-Herbst-Regatten teilgenommen. Haben wir gefroren! Da lag es nahe doch auf ein Dickschiff umzusteigen. Auch mit der „Meo“ haben wir aktiv mitgesegelt oder als Begleitboot bis 2000 die WH begleitet. Mein Einstieg ins aktive Regattensegeln erfolgte auf Mallorca bei der Saares-Schockemöhle-Regatta, dabei waren u.a. Uwe, Brigitte, Heide und Jürgen. Was folgte war eine tolle Zeit in der ich zur „Cala…-Crew“ gehörte. Das Highlight war die WM in Neustadt 2006. Im Jahr 2008 musste ich mich aus beruflichen Gründen aus dem aktiven Regatta-Segeln zurückziehen.

 

Seit 2004 sind wir als Familie auch wieder mit einem Dickschiff dabei die WH zu unterstützen, seit 2005 Jahren haben wir auf der „Nepomuk“ den Sieg auf unserer Seite, wir sind stets die ersten im Ziel! Auf dem Zielschiff gebe ich den Ton an … das Abschlusssignal am Ende einer hoffentlich tollen WH kommt am Ziel für jedes Boot von mir.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weser-Herbst-Regatta

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.